Zwei neue Abenteuer vom liebenswerten Nachwuchs-Gespenst

 

Hui Buh und Hedda Hex stehen vor zwei neuen Spuk- bzw. Hexaufgaben. Noch bevor sie üben können, wird ihre Hilfe dringend in der Backstube benötigt. Der kleine Emil wollte seinen Großvater mit einem selbstgemachten Brotteig überraschen. Doch der will leider gar nicht mehr aufhören, zu gehen.

Eigentlich weiß niemand von Lehrmeister Frederiks Geheimzentrale auf dem Dachboden der Schloss-Grundschule. Doch als Hui Buh sich verplappert, brechen die zwei Langfinger Ede und Kalle in das geheime Versteck ein. Jetzt helfen nur noch Spuk und Hexerei, um die Gauner zu verscheuchen.

 

Autor: Simone Veenstra und Ulrike Rogler

Sprecher: Erzähler: Marius Clarén, Hui Buh: Stefan Krause, Hedda Hex: Cathlen Gawlich, Frederik: Bert Franzke, Emil: Elias Chamlali, Ede: Roman Kretschmer, Kalle: Andi Krösing, Reiseführer: Matthias Klages, Opa Paul: Rüdiger Kuhlbrodt sowie Tino Kießling, Heide Domanowski, Jürgen Wolters, Allegra und Elisa Finn und Karin David

Der kleine Hui Buh Der blubbernde Brotteig/Alarm in der Geheimzentrale

€ 14,99Preis
  • Hörspiel

    Laufzeit: ca. 70 Minuten

    Altersempfehlung: ab 3 Jahre

    Zubehör: Booklet, Bedienungsanleitung

    Hinweis: Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Kleine Teile. Erstickungsgefahr. WLAN mit Internetverbindung und Toniebox erforderlich.